Darum ist Indoor Rowing der absolute Hit

Es ist echt ein Phänomen: Während die Leute in den Fitnessstudios abends regelrecht Schlange stehen, um für 60 Minuten auf dem Crosstrainer oder dem Rad zu schwitzen, bleiben die Rudergeräte meist leer. Warum ist das eigentlich so? Klar, Rudern ist extrem hart. Aber Indoor Rowing hat gegenüber anderen Cardiosportarten mehrere Vorteile. Aus diesem Grund setzt wohl auch die Workout-App Freeletics Gym auf Rowing - absolut logisch und vorbildlich, wie ich finde. Warum? Hier gibt es die Begründung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0