Runtastic Story Running im Selbstversuch

Dass Lauf-Apps per GPS die zurückgelegte Strecke aufzeichnen und die dabei verbrannten Kalorien anzeigen, ist mittlerweile Standard. Fotos machen, Höhenmeter und Gehpausen darstellen, alles kein Problem. Runtastic bietet seit ein paar Monaten auch Story Runs an - eine Mischung aus Hörspiel, Fahrtspiel und Musik. Ich habe das in-App-Angebot ausprobiert. 

 

Mein Premierenlauf zum Story Run 'The City is our Gym' führte mich nach New York. Zumindest in meinem Kopf, denn die Geschichte dreht sich um die Bridgerunner, die die Straßen der US-Metropole in- und auswendig kennen und den Stadtführer für phantasievolle App-Nutzer wie mich machen.

 

Zu meinem Erfahrungsbericht mit Runtastic Story Running geht es hier entlang!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0